Aus Tradition zum Beruf

Poguntke - Orthopädieschuhmacher - Waren (Müritz)

unsere Firmengeschichte

Nachdem unser Großvater Hermann Poguntke im Jahr 1926 die Meisterprüfung zum Orthopädie - Schuhmacher erfolgreich bestanden hatte , eröffnete er in seiner Heimatstadt Sonnenburg / b. Küstrin seine eigene Werkstatt . Die Anfertigung von orthopädischen Maßschuhen , z.B. für Versehrte des 1. Weltkrieges , aber auch Schuhreparaturen aller Art gehörten zur alltäglichen Arbeit. Die Material - und Werkzeugbeschaffung erwies sich schon damals als schwierig - Improvisationstalent war deshalb überlebenswichtig . Mit Beginn des 2. Weltkrieges hat sich leider Vieles geändert . Unser Großvater hatte jedoch das Glück , nicht als Soldat an die Front geschickt zu werden - sein Beruf bewahrte ihn davor. Mit dem Heranrücken der Ostfront flüchtete er mit seiner Frau und den beiden Kindern in die Nähe von Lübz / Mecklenburg.

Im Jahre 1950 konnte er in Waren/M. das Grundstück Alter Markt 11 erwerben und baute die ehemalige Bäckerei zur orthopäd. Werkstatt um. Unterstützung erhielt er auch von seinem Sohn Helmut , der im väterlichen Betrieb seine Lehrausbildung absolvierte und 1963 mit dem Meisterbrief beendete. Ab 1966 übernahm er die Geschäftsführung und entwickelte zusammen mit seiner Frau Heike die Firma kontinuierlich weiter.

Unter den Bedingungen des Sozialismus war das jedoch keine leichte Aufgabe. Private Handwerksbetriebe waren nicht besonders gern gesehen, nur geduldet. Da aber die staatlichen Betriebe nicht in der Lage waren,die Bevölkerung mit genügend Maßschuhen zu versorgen, waren die Genossen auf uns angewiesen. Die Mangelwirtschaft der DDR war gegenwärtig : lange Wartelisten für neue Maschinen, benötigtes Material ,z.B. Oberleder wurde quer durch die gesamte Republik organisiert.

Wir als Kinder, Anka und Jens erlernten Mitte der 80-er Jahre ebenfalls den Beruf des Orthopädie-Schuhmachers - Jens dann im Jahr 1990 mit dem Meisterabschluß. Mit der Wende kam es auch bei uns zu großen Veränderungen. Auf dem Grundstück Alter Markt 12 haben wir ein neues Haus errichtet und im Jahr 1990 unseren Schuhfachhandel eröffnet. Am 1.Juni 2000 verabschiedeten sich unsere Eltern in den verdienten Ruhestand und übergaben das Geschäft an die 3. Generation.

Wir sind Mitglied in der Innung Orthopädie-Schuhtechnik M/V und seit dem 07.04.2010 nach DIN ISO 13485 zertifiziert.